InKa Lichtschachtabdeckung PCB

Mit oder ohne Lüftungsaufsatz. Polycarbonateinlage in transparenter oder strukturierter Ausführung

Lichtschachtabdeckung PCB ohne Lüftungsaufsatz

Lichtschachtabdeckung PCB ohne Lüftungsaufsatz
Ohne Lüftungsaufsatz

Die InKa Lichtschachtabdeckung mit UV-beständiger Polycarbonateinlage und Belüftungsgitter schützt den Lichtschacht weitgehend vor Regen- und Oberflächenwasser. Das integrierte Edelstahl-Belüftungsgitter sorgt für ausreichende Belüftung. Die Standardbreite des Belüftungsgitters beträgt ca. 47 mm. Sofern diese Breite eingehalten wird, kann der Lüftungsaufsatz jederzeit nachgerüstet werden. Wird kein Lüftungsaufsatz benötigt, ist das Belüftungsgitter auf Wunsch in beliebiger Größe lieferbar. Die Polycarbonat-Glaseinlage wird in transparenter oder strukturierter Ausführung angeboten. Der Aluminiumrahmen und die Polycarbonatplatte sind technisch so miteinander verbunden, dass eine oberflächenbündige Glasabdeckung entsteht. Da kein erhöhter Rahmen vorhanden ist, bleibt das Wasser nicht auf der Glasfläche stehen. Zusätzlich bietet diese Lichtschachtabdeckung Schutz vor Laub, Schmutz und Ungeziefer. Die Montage erfolgt auf dem Gitterrost.

Beim Kunststofflichtschacht werden Gitterrost und Lichtschachtabdeckung PCB fest miteinander verklebt. Beim Betonlichtschacht erfolgt die Verklebung an der Außenkante des Lichtschachtes.

Lichtschachtabdeckung PCB mit Lüftungsaufsatz

Lichtschachtabdeckung PCB mit Lüftungsaufsatz
Mit Lüftungsaufsatz

Die InKa Lichtschachtabdeckung PCB zusammen mit dem Lüftungsaufsatz schützt den Lichtschacht vor starkem Regen und Schlagregen an der Hauswand. Bei diesem Aufsatz sorgt das vertikale Belüftungsgitter für ausreichend Luftaustausch.

Den Lüftungsaufsatz können Sie auch jederzeit später nachrüsten, sofern Sie bei der Lichtschachtabdeckung PCB die Standard- Belüftungsbreite gewählt haben.

Der Lüftungsaufsatz wird mit der Lichtschachtabdeckung fest verbunden und bei der Montage zusätzlich an der Hauswand

verfugt. Dadurch wird verhindert, dass Schlagregenwasser von der Hauswand hinten in den Schacht fließen kann.


Wichtige Merkmale: 

  1. Alurahmen und Polycarbonatplatte sind technisch so miteinander verbunden, dass eine oberflächenbündige Glasabdeckung einschließlich Alurahmen entsteht. Da kein erhöhter Rahmen vorhanden ist, bleibt das Wasser nicht auf der Glasfläche stehen.
  2. Glasabdeckung, Belüftungsgröße und Belüftungsaufsatz sind völlig variabel und getrennt bestellbar.
  3. Der Lüftungsaufsatz kann jederzeit auch später bestellt und nachgerüstet werden.
  4. Die Glaseinlage wird in zwei Varianten angeboten, Oberfläche klar oder strukturiert.
  5. Die ultraflache Lichtschachtabdeckung mit Aluminiumrahmen und Polycarbonateinlage in zeitlosem Design und höchster Qualität lässt Ihren vorhandenen Gitterrost scheinbar verschwinden. 


Weitere Informationen zum Produkt finden Sie unter www.kellerschacht-glasabdeckung.de